HomeImpressumGästebuch stellen PflegeTherapieAktuellesÜber unsKrankenpflegevereine



KPV Grab
KPV Grosserlach
KPV Murrhardt
KPV Spiegelberg
KPV Sulzbach

 



 

Geschichte

Anfang der 50-iger Jahre fing die Krankenpflege, speziell in Grab, mit einer Diakonisse, Schwester Luise, die aus der "Diakonissenanstalt" Schwäbisch Hall geschickt wurde, an. Sie fuhr täglich mit ihrem Fahrrad zu kranken und hilfsbedürftigen Menschen. Mit ihrer ruhigen Art war sie bei den Patienten sehr beliebt. Nach Schwester Luise kam Schwester Hermine, eine sehr resolute, fröhliche Frau. Sie brachte die Kranken immer wieder zum Lachen. Auch bei den Kindern war sie sehr beliebt. Sie zog manchen Spreißel aus kleinen Kinderfingern, aber sie verband auch immer wieder "Wunden" an Puppenbeinen und verpflasterte "Kopfverletzungen" an Puppenköpfen. Danach, immer noch in den 50-iger Jahren, trat Schwester Gretel ihren Dienst in unserer Gemeinde an. Sie flitzte aber schon mit einem Moped von Haus zu Haus, wo sie gebraucht wurde. Schwester Gretel blieb 9 Jahre bei uns. Nun kam Schwester Rosl Schunter. Während ihres Dienstes wurde 1977 der Krankenpflegeverein Grab e.V. ins Vereinsregister eingetragen. Er hatte zum Ziel die Schwesternstation in Grab aufrecht zu erhalten. Sehr zu danken haben wir auch Schwester Brigitte Haug , die 22 Jahre lang unserer Gemeinde mit ihrem Dienst an den Kranken treu blieb. Mit der Gründung von "Diakonie ambulant Gesundheitsdienste Oberes Murrtal e.V." wurde Schwester Brigitte in das Team 2 übernommen. Nach dieser Ära versah Schwester Andrea den Dienst in Grab. Heute sorgt Schwester Angelika mit ihren Kolleginnen und Kollegen vom Pflegeteam 2 für die Betreuung der Patienten in Grab.

Heutige Aufgaben

Aufgabe für den Krankenpflegeverein Grab e.V. ist es nun, Diakonie ambulant zu unterstützen, damit uns weiterhin ihre pflegerischen und therapeutischen Angebote zur Verfügung stehen.

Deshalb werden Sie Mitglied!

Näheres können Sie unter 0 71 92 / 62 86 erfahren.

Mitgliedschaft

Das Formular für die Mitgliedschaft steht Ihnen hier als PDF zum Download bereit.